3 Länder an einem Tag

Jetzt sind wir schon zwei Tage unterwegs und unsere Füdli sind noch nicht platt gesessen. Sitzfleisch haben wir noch genug.

 

Am Sa sind wir um 12:00uhr gestartet. Mit dem ersten Ziel der Decathlon in Lübeck -  wir brauchten noch eine Abwaschschüssel und ein Ball für den körperlichen Ausgleich. Danach sind wir weiter nach Fehmarn gezogen wo wir zwei Stunden auf die Fähre gewartet haben. Als wir es endlich nach einer Fahrzeit von 45min nach Dänemark geschafft haben, sind wir weiter südlich von Kopenhagen rüber  über die Öresundbrücke nach Schweden gefahren.  Unsere erste Aufgabe war es eine traditionelle Winkinger Weihe zu absolvieren. Für das brauchten wir dänischen Strandsand, Baltisches Meerwasser und ein Skandinavisches Eisenstück. Dann musste man das alles auf den Rücken packen und einmal um die «Ales Stenar» krabbeln.

 

Unser ersten Schlafplatz war an einem Feldweg in mitten der Natur.

 

Nach dem uns der vorbei rauschende Traktor geweckt hatte, sind wir nach einem reichhaltigen Frühstück weiter Richtung Norden aufgebrochen. Die Tagesaufgabe haben wir heute ausgelassen, da wir vorbei gefahren sind. Jetzt haben wir unseren Rastplatz abseits jeder Zivilisation an einem kleinen See mit vielen Mücken aufgebaut.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Hasimausi (Montag, 17 Juni 2019 22:08)

    Juhuuu aus der schweiz�� Weiterhin spannende erlebnisse, gute laune und viel sitzfleisch�
    Drück euch�